Deutsche Badminton Meisterschaften mit sächsischer Beteiligung Drucken
Geschrieben von: Paula-Elisabeth Nitschke   
Sonntag, den 02. Februar 2020 um 16:45 Uhr

Ergebnisse hier
Vom 30.01-02.02.2020 fanden die 68. Deutschen Badminton Meisterschaften in der Seidensticker Halle in Bielefeld statt. Bereits im letzten Jahr startete hier eine kleine Gruppe sächsischer Spielerinnen und Spieler, die sich in diesem Jahr vergrößern konnte.
So qualifizierten sich die Spieler Maximilian Leucht und Tom Scholz sowie die Spielerinnen Marija Zolotariova, Merle Krachudel und Paula-Elisabeth Nitschke (HSG DHfK Leipzig) und gingen in einem hochklassigen Teilnehmerfeld an den Start. Voller Vorfreude begann das Turnier für die Leipziger bereits am Donnerstag. Nach erfolgreichen Südostdeutschen Meisterschaften hatten die Sachsen hohe Erwartungen an sich selbst und wollten zeigen, woran sie in den letzten Wochen im Training gearbeitet hatten.
Trotz kämpferischen und spielerischen Engagements, konnten sich die Sachsen nicht mit Siegen belohnen und mussten sich gegen stärkere Spieler geschlagen geben. Somit war spätestens in Runde zwei Endstation für die Sachsen.
Paula beschreibt den Turnierverlauf so: „Es ist sehr schade, dass wir zum Teil nicht das zeigen konnten, was wir noch vor einigen Wochen bei den Südostdeutschen Meisterschaften auf das Parkett gebracht haben.
Auch wenn wir gute Spiele hatten, fehlte doch am Ende ein kleines Stück, um auch hier ein Spiel gewinnen zu können. Nichts desto trotz war es ebenso wie im letzten Jahr ein tolles Erlebnis in Bielefeld spielen zu können. Die Atmosphäre hier ist einfach unglaublich und spornt an weiter zu trainieren. Ich denke auch im nächsten Jahr werden wir, wenn wir die Qualifikation meistern, wieder an den Start gehen und dann erneut mit dem Ziel, Spiele zu gewinnen.“ 


Paula-Elisabeth Nitschke
BVS - Presse / Öffentlichkeit
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Februar 2020 um 13:48 Uhr