Sachsenmeisterschaft der U15 2018 bei der SG Gittersee Drucken
Geschrieben von: Nicole Bartsch   
Dienstag, den 11. September 2018 um 19:32 Uhr

alle Bilder hier [#klick]
Die besten sächsischen u15ner trafen sich am Samstag in der Halle der 117. Grundschule um ihre Sachsenmeister zu küren. Alle sächsischen Top u15 Spieler waren am Start, was zeigt, dass den Spielern diese Meisterschaft wichtig ist.

IIm Mädcheneinzel und Jungeneinzel spielten sich die an eins bis vier gesetzten Spieler/innen bis ins Halbfinale vor. Die Topgesetzten setzen sich jeweils durch und lieferten sich spannende Finalspiele. Bei den Mädels setzte sich Amelie Lehmann (SG Gittersee) am Ende mit zweimal 21:19 gegen Pheline Krüger (SG Gittersee) durch. Bei den Jungs sicherte sich Jaron Rittmeister (ATSV Freiberg) mit 22:20, 9:21 und 21:18 den Titel gegen Max Mannstein (BC Stollberg-Niederdorf).

Die Einzelfinalisten spielten auch jeweils zusammen Doppel. Amelie Lehmann/Pheline Krüger wurden hier ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten im Finale gegen Ros Riedel/Lilly Klügel (SG Gittersee/SG Bräunsdorf). Bei den Jungs lieferten Nils Hahn/Konrad Rötzer (SG Gittersee) den Topgesetzten Jaron Rittmeister/Max Mannstein einen tollen fight und setzten sich am Ende in drei Sätzen durch und holten sich den Titel.

Im Mixed wurden Max Mannstein/Pheline Krüger ihrer Favoritenrolle gerecht und holten sich ungefährdet den Sieg. Gegner im Finale waren die u13 Sachsenmeister Nils Hahn/Joleen Pfeiffer (SG Gittersee), die tolle Spiele ablieferten und verdient im Finale standen.

Es gab Badmintonsport auf gutem Niveau zu sehen. Erfolgreichste Teilnehmerin der Meisterschaft war mit zwei Titeln und einem Vizemeistertitel Pheline Krüger gefolgt von Max Mannstein mit einem Titel und zwei Vizemeistertiteln.

Die Ergebnisse und Platzierungen gibt es wie immer im Kroton.

Nicole Bartsch

Presseschau (DNN 11.09.2018)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. September 2018 um 05:20 Uhr